Home
MFZ Events
MFZ Infos
Modulbau
Digitalisierung
Modulnorm
Impressionen
Bildergalerie
Web Highlights
Kontakt
Impressum

Wir danken folgenden Sponsoren für ihre freundliche Unterstützung.

Die Modellbahnfreunde Zenngrund ( MFZ ) sind ein lockerer Freundeskreis von Modelleisenbahnern ohne eigene Clubräume, der 1993 in Veitsbronn entstand. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, eine eigene Modulnorm in Spur N herauszugeben, die gleichermaßen für Einsteiger und Profis geeignet ist.


                                           


Des weiteren haben wir uns zum Ziel gesetzt, Bahnhöfe und Streckenteile der Zenngrundbahn soweit orginalgetreu wie möglich nachzubauen. Sie wird wie beim Vorbild am Bf Siegelsdorf abzweigen, dessen rund 4,5 m Nachbau ebenfalls fertig ist.

                                                            
Die Modellbahnfreunde Zenngrund sind auch weiterhin bemüht, den Einstieg in den Modulbau so günstig wie möglich zu halten, damit er auch für alle erschwinglich bleibt.

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Modulanlage 

 

 

 

 

 

 

 

Als Thema für unsere Modulanlage haben wir eine zweigleisige Hauptstrecke mit Oberleitung  ( funktionslos ) gewählt, die sich im fränkischen Raum wiederfinden könnte. Diese Modulanlage wurde bereits mehrfach auf einigen Ausstellungen dem Publikum vorgeführt. Es wurde vorerst bewusst auf Vorbilder verzichtet , um auch Anfängern und Neumitgliedern den leichten Einstieg zu ermöglichen. Wir haben uns darauf geeinigt , ab Epoche 3 alles bauen zu dürfen, was einem so durch den Kopf geht. Daneben steht der Einsatz von ICE und Epoche-5/6 Zügen im Mittelpunkt, um auch Kinder und Jugendliche an das Hobby Modelleisenbahn heranzuführen.

 

 

Umstieg von Analog auf Digital 

Seit Mitte 2008 haben wir alle Module und viele Loks auf Digitalbetrieb umgestellt.
Die Modulanlage wird mit dem “TRAINCONTROLLER V8” und “4D Sound” der Firma www.freiwald.com gesteuert.

Die Anlage wird im DCC-Betrieb gefahren. Geschaltet wird mit den Systemen DCC und Seletrix.
Als Zentralen verwenden wir: TwinCenter, MÜT Digirail, Rautenhaus SLX 582

 

 

 

Erweiterung mit +SmartHand™ Mobile

Im August 2015 haben wir die SmartHand Mobile getestet und sind begeistert.
Einige Mitglieder wollten an Ihren Modulen bei Ausstellungen auch aktiv die Zugfahrten steuern.
Man hätte das auch über entsprechende Rückmelder und Anzeige-Decoder lösen können. Der Aufwand einer Hardwarelösung wäre um einiges größer gewesen und vor allem auch nicht so flexibel.
Für die Verbindung per WLAN wird lediglich ein Rooter benötigt. Diese gibt es bereits ab 15.-€.
Rooter ins PC-LAN einstecken, freigeben und schon können die mobilen Geräte auf die TrainController-Daten zugreifen.
SmartHand Mobile 1                     SmartHand Mobile 5

 

[Home] [MFZ Events] [MFZ Infos] [Modulbau] [Digitalisierung] [Modulnorm] [Bildergalerie] [Impressionen] [Web Highlights] [Kontakt] [Impressum]


Ansprechpartner:
Klaus Schmidt, Quäkerstr. 6, 90766 Fürth/Bay. Tel. 0911 737373
Helmut Neuner, Voltastr. 17, 90513 Zirndorf     Tel. 0911 604669
Leonard Schmidt, Kreppendorferstr. 33, 90587 Veitsbronn Tel. 0911 7530315

 © Copyright 2017 Leonard Schmidt.und Modellbahnfreunde Zenngrund Alle Rechte vorbehalten.